Hausregeln

In this article

Hausregeln

Hausregeln

Wir sind kein Hostel oder Hotel. Wir sind seit 1901 eine Berghütte im Triglav-Nationalpark, und hier finden Sie unsere Unterschiede und guten Praktiken. Fühlen Sie sich frei, mehr über eine der ältesten und beliebtesten slowenischen traditionellen Berghütten zu lesen und zu erfahren.

Eine interessante Tatsache: Es gibt ein Bergbuch am Eingang. Es ist üblich, dass jeder Besucher sich ins Bergbuch einträgt und die Richtung angibt, aus der er kommt und wohin er geht. Die alte Gewohnheit stammt auch von der Suche nach vermissten Personen, falls man sich unterwegs oder in den Bergen verirrt oder verletzt.

Interessant: Berghütten, die im Hüttenregister des Slowenischen Gebirgsvereins eingetragen sind, sind verpflichtet, den Besuchern Unterkunft, Verpflegung und Hilfe bei Bergunfällen anzubieten.

Der Bergsteigerverband Sloweniens empfiehlt Hausregeln, Verhaltensregeln und Übernachtungspreise. Als Hüttenmieter müssen wir uns an diese Regeln halten. Wir haben sogar ein paar mehr Empfehlungen als die verbleibenden 169 Berghütten in Slowenien, weil wir uns im Triglav Nationalpark befinden.

Bei Abholung des (digitalen) Schlüssels muss eine Kaution von 10 € hinterlegt werden. Wenn Sie den Schlüssel nicht zurückgeben, bezahlen Sie ihn mit dieser Kaution.

Für die vielen Besucher im Speisesaal und an den Tischen, die bereits bedient wurden, müssen wir den Wartenden so schnell wie möglich Platz machen.

Die Hütte ist in der Regel immer geöffnet, auch nachts. Wenn die Türen verschlossen sind, können Sie klingeln. Offizielle Öffnungszeiten im Winter sind von 08:00 bis 20:00 Uhr und im Sommer von 07:00 bis 22:00 Uhr. Arbeitszeiten können nach Absprache mit dem Hüttenpersonal geändert werden.

SOMMER Frühstück von 07:00 bis 09:00 Uhr. Die letzte Bestellung in der Küche ist um 21:00 Uhr möglich. Die Bar schließt um 22:00 Uhr.

WINTER Frühstück von 08:00 bis 10:00 Uhr. Letzte Bestellung in der Küche um 20:00 Uhr. Die Bar schließt um 21:00 Uhr.

Diejenigen, die sich nicht an die Hausregeln halten, müssen die Berghütte verlassen.

Wir freuen uns, wenn in der Hütte und in der Umgebung von 22:00 bis 06:00 Uhr Ruhe herrscht.

Betten in der Hütte werden in der Reihenfolge der Buchungsregistrierung vermietet. Die Reservierung ist gültig bis 19:30 Uhr. Verletzte oder geschwächte Besucher und Bergretter im Einsatz haben Vorrang für Übernachtungen.

Der Check-in im Zimmer ist am Nachmittag und bis spätestens 19:30 Uhr möglich. Check-out ist bis 10:00 Uhr möglich. Verspätetes Auschecken kann mit 10 € pro Stunde berechnet oder verweigert werden.

Interessant: Aufgrund des Alters der Hütte, der schlechten elektrischen Verkabelung und des hölzernen Unterbaus besteht eine erhebliche Brandgefahr, wenn größere Stromverbraucher unkontrolliert an die elektrische Verkabelung angeschlossen werden. Die Verbindung von Kochern, Haartrocknern und ähnlichen Geräten ist untersagt. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Personal in der Hütte.

Raucher können in der Lobby oder außerhalb der Hütte rauchen. Rauchen ist in den Zimmern nicht erlaubt.

Es gibt nur schmale Steckdosen in den Zimmern. Dicker Steckdosen sind gesperrt und dürfen nur im Speisesaal verwendet werden.

Bitte informieren Sie das Hüttenpersonal, wenn Sie eine zusätzliche Decke oder ein zusätzliches Kissen wünschen.

Die Heizkörper in der Hütte sind verriegelt. Bitte informieren Sie das Hüttenpersonal, wenn Ihnen zu warm oder zu kalt ist.

Alle Besucher müssen sich in der Berghütte und ihrer Umgebung benehmen, um andere nicht zu stören. Sie dürfen keinen Lärm machen und keinen Müll und anderen Abfall zurücklassen. Jeder muss seinen Abfall selbst ins Tal mitnehmen.

Eine interessante Tatsache: Der Slowenische Alpenverein empfiehlt jedem Bergsteiger, seinen Müll ins Tal mitzunehmen. Deshalb finden Sie auch keinen Mülleimer im Raum.

Alle Gäste müssen zwischen den Etagen in Hausschuhe wechseln. Das Gehen mit Schuhen im Schlafbereich der Hütte kann mit 150 € Geldstrafe belegt werden.

Körbe in den Toiletten sind nur für Papier gedacht. Bitte geben Sie Ihren Müll beim Hüttenpersonal ab, wenn Sie ihn nicht mit ins Tal nehmen wollen.

Eine interessante Tatsache: Der Slowenische Alpenverein empfiehlt, dass jede Dusche mit 3,50-4,00€ berechnet wird.

Die Toiletten im ersten Stock sind für die Gäste verfügbar, die in der Hütte schlafen. Im Falle von Menschenansammlungen sind zusätzliche Badezimmer im Keller ebenfalls verfügbar. Könnten Sie das Hüttenpersonal nach dem Pin-Code für die Türen fragen?

Wenn Sie kein Toilettenpapier mehr haben oder Schmutz in den Toiletten oder Duschen sehen, informieren Sie bitte das Hüttenpersonal. Wir reinigen die Hütte mehrmals täglich, aber wir nutzen die Einrichtungen nicht und müssen wissen, wann sie schmutzig werden.

Im Hinblick auf den Wassermangel im Nationalpark müssen wir bei jedem Schritt Wasser sparen. Bitte nutzen Sie den Duschtaler sinnvoll und stoppen Sie das Wasser zwischen dem Shampoonieren und Einseifen. Im Falle von Menschenmengen stehen zusätzliche Duschen im Keller zur Verfügung. Könnten Sie das Hüttenpersonal nach dem Pin-Code für die Türen fragen? Handtücher können gegen Aufpreis bereitgestellt werden, falls benötigt.

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher bitten, Ihre Meinung den Hüttenmitarbeitern live mitzuteilen, wenn Sie bei uns sind, und nicht erst später in den Buchungsportalen zu kommentieren. Dies ist der einzige Weg, wie wir uns verbessern und Ihr Reiseerlebnis noch besser machen können.

 

Beliebte Themen

 

Ihr nächstes Ziel in Slowenien?

Ausflüge und Wanderungen

Slovenia (at) Placeholder
Slovenia (at)

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt in der Erjavčeva koča-Hütte

Tags:
Was this article helpful?
Dislike 0

Continue reading

Previous: Check-in und Check-out
Next: Schlüsselkaution
Send this to a friend